Страницы

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Misslungener Abschneider

Im südrussischen Wolgograd fuhren zwei betrunkene Soldaten im Infanterie-Kampffahrzeug aufs Flughafengelände (Video).

Darauf kontaktierte ein Flughafenmitarbeiter die Polizei und berichtete, dass ein nicht identifiziertes Infanterie-Kampffahrzeug das Territorium des Lufthafens betreten habe, nachdem es den Zaun gebrochen habe.

Das Kampffahrzeug konnte zeitnah gestoppt werden.

Wie es sich inzwischen herausgestellt hat, mussten die beiden Soldaten das Kampffahrzeug aus ihrer Militäreinheit zum Trainingsgelände überführen. Während der Fahrt tranken sie aber Alkohol und kamen auf die Idee, einen Abschneider zu machen. Der "kürzere" Weg führte sie aber zum Betonzaun des Flughafens. Was dann passierte, sieht man auf dem Video, das von einer Überwachungskamera gemacht wurde.


Keine Kommentare:

Kommentar posten